Politik auf dem Pfad Gottes: Zur Genese und Transformation des militanten sunnitischen Islamismus

Ein Hin­weis in eigener Sache: seit heute ist mein (erstes) neues Buch mit dem Titel "Poli­tik auf dem Pfad Gottes: Zur Genese und Trans­for­ma­tion des mil­i­tan­ten sun­ni­tis­chen Islamis­mus" erschienen. Ich hoffe, mit dem Buch einen kleinen Beitrag zu einer kri­tis­chen Auseinan­der­set­zung mit dem Thema Islamis­mus geleis­tet zu haben. Das Buch ist über Amazon oder direkt beim Verlag inns­bruck uni­ver­sity press erhältlich.

Con­tinue read­ing

Innsbrucker Gemeinderatswahlen 2012 — Demokratiedefizit "von unten"?

Die Wahl des Inns­brucker Gemein­der­ats und die erste Runde der Bürg­er­meis­ter­wahl ist über die Bühne. Das Ergeb­nis war nicht son­der­lich über­raschend. Die SPÖ hat ein wenig ver­loren, die FPÖ ein wenig gewon­nen, der große "Stim­men­tausch" fand zwis­chen den schwarzen Listen Für Inns­bruck und ÖVP statt.

Doch halt, etwas stach dann doch ins Auge: Die mit kanpp über 50% äußerst niedrige Wahlbeteili­gung. Allerorts kann man nun vernehmen, in der großen unzufriede­nen Masse der Nichtwäh­ler (vorweg: das sind "Dahe­im­bleiber" also keine "Weißwäh­ler") schlum­mere das Poten­tial für eine neue umfassende Verän­derung. Doch dieser Schluss scheint mir aus mehreren Grün­den verkürzt.

Con­tinue read­ing

Stop ACTA Demo Berlin

Am Sam­stag (11. Feb­ruar 2012) fand ein europäis­cher Protest­tag gegen das inter­na­tionale "Antipi­ratierieabkom­men" ACTA (Anti-Counterfeiting Trade Agree­ment) statt. Alleine in Deutsch­land haben laut Medi­en­berichten ca. 100.000 Men­schen an Protest­märschen in 55 Städten an Demon­stra­tio­nen teilgenom­men. Befür­worter der ACTA halten es … Con­tinue read­ing

Parlamentswahlen in Ägypten: historische Chance der Muslimbruderschaft

Das offizielle Wahlergeb­nis der Par­la­mentswahlen in Ägypten liegt vor. Die Islamis­ten haben haushoch gewon­nen. Sind sie fähig, die gegen­wär­tige poli­tis­che Sit­u­a­tion real­is­tisch einzuschätzen und ver­ant­wor­tungs­be­wusst eine pos­i­tive Entwick­lung für das ganze Land voranzubringen?

Con­tinue read­ing

Proteste in Ägypten: das Militär verweigert sich der demokratischen Kontrolle

Das ägyp­tis­che Mil­itär will sich keiner demokratis­chen Kon­trolle unter­w­er­fen. In den let­zten vier Tagen haben sich deshalb Teile der großen ägyp­tis­chen Städte aber­mals in Schlacht­felder ver­wan­delt, auf denen Demon­stran­ten und Ein­heiten der Bere­itschaft­spolizei aufeinan­der­prallen. Erneut drin­gen zahllose Bilder und Videos durch alle möglichen dig­i­talen Kanäle von Straßenkämpfen in die Welt…

Con­tinue read­ing

Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient — oder: Plädoyer für eine umfassende Demokratiereform in Österreich

Heute wurde ich auf Face­book von einer Fre­undin gefragt, was ich von der gegen­wär­ti­gen Debatte in Öster­re­ich zur Frage der Ein­führung eines Mehrheitswahlrechts hielte. Die Antwort auf diese Frage möchte ich gerne hier öffentlich Teilen und als einen Aufruf zur … Con­tinue read­ing

E-Mail an Mikl-Leitner et al.

Sehr geehrte Frau Innen­min­is­ter Mikl-Leitner, sehr geehrter Herr Bun­de­spräsi­dent, sehr geehrte Regierungsvertreter, die Funk­tion des Innen­min­is­teri­ums ist, die innere Sicher­heit der Repub­lik zu gewährleis­ten. Das ist eine der wichtig­sten Funk­tio­nen eines mod­er­nen öffentlichen Gemein­we­sens. Allerd­ings muss man dabei im Auge … Con­tinue read­ing

Pakistan in der Zwickmühle? oder: Das große Spiel geht weiter

So wider­sprüch­lich wie zur Zeit noch die Angaben über den genauen Ver­lauf des Kom­man­doein­satzes gegen Osama bin Laden sind, so unklar ist die Rolle Pak­istans in dieser Angele­gen­heit. Hinter der zur Schau gestell­ten Unwis­senheit der Regierung in Islam­abad könnte jedoch eine gezielte Strate­gie stecken. Zumin­d­est kommt der Tod bin Ladens für Pak­istan, wie für die USA, zu einem nicht ungele­gen Zeitpunkt.

Con­tinue read­ing

Osama bin Laden ist tot. Was nun?

Osama bin Laden ist tot. Die USA und ihre Ver­bün­de­ten feiern dies als einen Tri­umph im "Krieg gegen den Terror". Statt zu jubilieren, sollte aber besser nachgedacht werden. Denn die Prob­leme von gestern sind auch heute noch da; daran ändert der Tod eines Men­schen nichts.

Con­tinue read­ing

Die Schwierigkeiten der internationalen Politik und die Frage nach einer Flugverbotszone über Libyen

Während die inter­na­tionale Gemein­schaft darüber nach­denkt, ob eine Flugver­bot­szone über Libyen ver­hängt werden soll, schließt sich das Zeit­fen­ster, in dem eine solche Maß­nahme noch zielführend sein könnte. Es zeigen sich wieder einmal die Prob­leme der inter­na­tionalen Politik.

Con­tinue read­ing