Die philosophische Steuerdebatte? Sloterdijk et al. über das nötige Maß an fiskalischer Solidarität

Eine Linksamm­lung zu Artikeln der seit Juni 2009 andauern­den Debatte in den deutschen Feuil­letons.
Den eigentlichen Aus­gangspunkt bildet Slo­ter­dijks Vorschlag einer Abschaf­fung der Zwangs– zugun­sten einer frei­willi­gen Gutherzigkeitss­teuer, um die von ihm behauptete Staatsklep­tokratie und das leis­tungs­feindliche Niv­el­lierungsregime zu über­winden.
Anfangs schien es mir, als ob sich die Debatte in wech­sel­seit­i­gen polemis­chen Ergüssen von Gelehrten und Pub­lizis­ten, die sich schon zuvor nie richtig leiden kon­nten, ver­löre. Doch sub­strahiert man die Unter­grif­figkeiten aus den Beiträ­gen heraus, dann erkennt man die zugrunde liegende Thematik.

Con­tinue read­ing