Ein Hinweis in eigener Sache: seit heute ist mein (erstes) neues Buch mit dem Titel Politik auf dem Pfad Gottes: Zur Genese und Transformation des militanten sunnitischen Islamismus erschienen. Ich hoffe, mit dem Buch einen kleinen Beitrag zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema Islamismus geleistet zu haben. Das Buch ist über Amazon oder direkt beim Verlag Innsbruck university press erhältlich. Das Inhaltsverzeichnis kann hier eingesehen werden.

Buch

Möglich wurde die Veröffentlichung durch die Gewährung eines Druckkostenzuschusses seitens des Vizerektorats für Forschung der Universität Innsbruck, wofür ich an dieser Stelle noch einmal meinen ausdrücklichen Dank aussprechen möchte.

Klappentext zu “Politik auf dem Pfad Gottes: Zur Genese und Transformation des militanten sunnitischen Islamismus”

Der “Islamismus” gehört heute am Beginn des 21. Jahrhunderts zu den meistdiskutierten sozialen Phänomenen. Die vorliegende Studie unternimmt den Versuch einer Genealogie und Analyse des militanten sunnitischen Islamismus, um hinter die Fassade des Schlagworts und Kampfbegriffs zu blicken und damit zur Grundlage eines differenzierten Diskurses beizutragen. Dazu wird das Denken und Wirken der wichtigsten Theoretiker und Aktivisten des Islamismus in gebotener Breite auf dem Hintergrund der allgemeinen zeitgeschichtlichen Entwicklungen dargestellt. Es ergibt sich das Bild einer Entwicklung, die von theoretischen und geschichtlichen Kontingenzen, Kontinuitäten und Brüchen gekennzeichnet ist und sich gegen die Einhegung in eine einfache Dichotomie von Gut und Böse sperrt.

Falls jemand Interesse daran haben sollte, eine Buchbesprechung zu schreiben, kann er/sie gerne ein Rezensionsexemplar anfordern. Dazu bitte einfach eine kurze Mail an tm [at] diagoge [punkt] com schicken.